Das Wunder -  ersehnen.de  

  • />Ankreuzen.de/ - /ersehnen.de/ /Impressum/ - Kontakt & Haftungsausschluss!
  • Ei auf der Hand Das Wunder

  • Ursprünglich habe ich diese Art der Internetseiten als "WUNDER" bezeichnet, denn Sie sind ohne ContentManagementSystem und ohne Cookies, benötigen keine Datenschutzrichtlinie und sind auf allen Geräten ansehnlich. Es gibt weder Front-, noch Backend, kein Login, kein Gästebuch und auch kein Kontaktformular. Alle meine Internetseiten dienen der Information, Unterhalten, zeigen Bilder, es gibt Texte, Erzählungen, Gedichte sofern ich diese Online veröffentliche. Für alle diese Medien gilt, sofern keine Quelle angegeben ist: Sie gehören urheberrechtlich dem Webmaster dieser Internetseiten, siehe Impressum.
  • Wichtige persönliche Anmerkung des Webmasters(Vgl. das Evangelium des Johannes Kapitel 1):
    Ich bin nicht selber das Licht,
    ich bin Zeuge für das Licht und
    Zeuge dafür, dass jenes Licht in der Welt ist!
    Dieses Licht war wohl schon da, vom Ersten Tag an,
    und wird wohl alles überdauern, was vergeht.
    Die Menschen lieben die Finsternis mehr als das Licht.
    Jenen aber, die das Licht annehmen, gibt es die Möglichkeit Schüler, Jünger des Lichtes zu werden.
    Ich schreibe hier davon, dass ich den Allmächtigen in seinem Namen gefunden habe.
    Ich bezeuge und glaube, dass der Heilige ewige König mich Anfang des Jahres 2007 gerufen hat.
    Er sagte damals: Mache dich auf den Weg!
    Als Priester habe ich in der römisch-katholischen Kirche Rat und psychologische Begleitung und Anforderungen gehabt,
    was sich nachweisen lässt.
    Ich hatte mich dann auf einen persönlichen Pilgerweg gemacht.
    Weihnachten 2013 fand ich jene Frau,
    die als Nachfolgerin Birgittas von Schweden,
    mit dem Allmächtigen und Ewigen selbst in Kontakt steht.
    Da das, was ich dadurch erfahren habe und glaube, nicht mit dem Dienst in der römisch katholischen Kirche vereinbar scheint, obwohl einiges wertgeschätzt wird, bin ich aus dem priesterlichen Dienst und der Institution ausgeschieden.
    2019 wurde ich irritiert und orientierungslos als Schüler des Allmächtigen JHWHEl vergessen.
    Mir wurde verwehrt den Namen zu gebrauchen, jene Frau und ihre Aufgabe bekannt zu machen und vieles mehr.
    Die Angriffe waren so, dass ich 2019 mein Leben verloren habe und es aufgab.
    Ich war betroffen in Suizid-gefahr und lernte etwas über Gaslighting. Geholfen hat mir, das alte Leben aufzugegen, und ein neues Leben zu leben.
    Der Schöpfer ist nicht das Licht, er hat es erschaffen,
    Licht ist das Erste, das von ihm ausgeht, damit begann der 1. Schöpfungstag.
    Der "ich bin da" ist an sich und nicht etwas anderes.
    Er hat gesprochen, ist aber weder Ton noch Klang.
    Was aus ihm hervorgegangen ist, kann bis zu ihm hin zurückverfolgt werden.
    So sind die Wunder, Zeichen, die sein unmittelbares Wirken verkünden.
    Die Menschen, auch die meisten von denen, die vorgeben an einen Gott zu glauben,
    haben sich eigene Götter erschaffen; Sie verehren Bilder statt seiner,
    verehren Institutionen, Kunst, Kultur, Musik, Menschen, Propheten, Regeln, Gesetze, Heilige Schriften, Namen.
    2020 ändere und ergänze ich hier die Hinweise von 2019.
    Ich orientiere mich neu, nehme, das, was mir gegeben ist, und baue darauf auf.
    Ich stelle fest, dass mir vieles nicht gegeben wurde, ich habe keine Gemeinschaft zu gründen, Gläubige können bleiben was und wo sie sind, mir wurde nur aufgetragen, mich auf den Weg zu machen und der 10. Tag des 7.Monats.
    Ich werde sehen, was der Ewige König mir gegeben hat, geben wird, es neu bedenken und damit neu beginnen.

    R.E.Dick, /ersehnen.de/ Mai 2020


    />ankreuzen.de/   /Kontakt/Impressum/ & ! Haftungsausschluss ! & E-mail: dick & ankreuzen.de